Zurück zur Eingangsseite!

Hauptmenu

Karl Ballmer

Vita

Aktuelles

Wir: Edition LGC

Unsere Bücher

Die gekrachte Schublade

Andere Verlage

Der Maler

Archiv

Links

Kontakt / Impressum

Suche 🔍

vorherige Seite Übersicht nächste Seite

(:template each:)

Prinzip der IndividuationDie gekrachte Schublade – 28. September 2020

Manuskriptseite


48, 7, 16

Prinzip der Individuation

Mysterium“ 48, 7, 16

Nur scheinbar hat auf der Erde jeder seinen eigenen physischen Leib.

Hat jeder Mensch seinen eigenen physischen Leib?

Wieviele physische Leiber gibt es? Offenbar so viele als „Seelen“.

Nein, es gibt nur einen physischen Leib (nicht die Kirche)

Wie viele Bewusstseine gibt es

So viele wie individualisierte Seelen?

Es gibt nur ein Bewusstsein

Erläuterung

Aus einer Mappe, in der Ballmer Fundstellen bei Steiner ablegt. Dieses Blatt bezieht sich (siehe die Angabe nach Zyklus/Vortrag/Seite) auf: GA 181, S. 140: „Nur ist es so, aber auch nur scheinbar – doch auf dieses Mysterium will ich jetzt nicht weiter eingehen –, dass auf der Erde jeder seinen eigenen physischen Leib hat. Ich sage: scheinbar –, und Sie werden sich verwundern; aber es ist völlig erforscht, wie auch jeder sein eigenes Sternengebilde hat, aber wie diese sich überdecken.“

👉 Aus der „gekrachten SchubladeDie gekrachte Schublade“ bekommen Sie wechselnd verschiedene Texte von Karl Ballmer zu lesen. Bei der Auswahl gilt das Motto von Rudolf Steiner: „Es muss der Zufall in seine Rechte treten.“ Besuchen Sie diese Seite also öfter. Bei Fragen kontaktierenKontakt/Impressum Edition LGC Sie uns bitte.

Erläuterung

{=$:Titel}Die gekrachte Schublade – 28. September 2020


mit Rahmen zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken